Kontakt
Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?

Wir freuen uns über Ihren Anruf.
0261/91595-0

Senden Sie uns eine Nachricht
mit Fragen zu unseren Produkten.

Kontakt aufnehmen
Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?

Wir freuen uns über
Ihren Anruf.
0261/91595-0

Senden Sie uns eine
Nachricht mit Fragen
zu unseren Produkten.

 
Schliessen
 
 

Seminare

 

Details und Inhalte

 

P2 — OGSiD® Produktionsplanung Teil 2

Um alle operativen Geschäftsprozesse eines Unternehmens abzubilden, ist gerade die Produktionsplanung und -steuerung wesentlicher Bestandteil neben der Auftragsabwicklung, dem Einkauf und der Materialwirtschaft. Die durch die Materialdisposition erkannte Unterdeckung kann durch die Produktion gedeckt werden, im einfachsten Fall bei einem Handelsunternehmen durch Umverpacken eines Einkaufsartikels. Ebenso komplexere Anwendungsgebiete wie mehrstufige Fertigungslinien können mit einem integrierten PPS-System abgebildet werden. PPS verwaltet und plant die Ressourcen Material (Einsatzmaterial, gefertigte Produkte), Personal, Arbeitsplätze und Werkzeuge. Eine saubere Bestandsführung/-bewertung wird sichergestellt und als Abfallprodukt können auf der Basis der hinterlegten Stammdaten (Mensch, Material, Maschine, Werkzeug und Zuschläge) Produktvorkalkulationen und -nachkalkulationen durchgeführt werden.

 
Ziel

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmer in die Lage zu versetzen, ein PPS-System in Betrieb zu nehmen, aufrechtzuerhalten und die Leistungsfähigkeit der einzelnen Produktionsbereiche messbarer und somit steuerbar zu machen. Ausgehend von der Summe im System bekannter Kundenaufträge und daraus resultierender Unterdeckungsmengen sowie einzelauftragsbezogene Bedarfsunterdeckungen müssen produziert werden. Dies wird exemplarisch von der Bestellung an die Fertigung bis hin zur Rückmeldung an praktischen Beispielen vermittelt.

 
Zielgruppe

Mitarbeiter im Bereich der AV/Produktion, insbesondere in leitender Funktion, aber auch Mitarbeiter der angrenzenden Bereiche wie Einkauf, Materialwirtschaft, Disposition und insbesondere des Controllings

 
Voraussetzungen

Grundkenntnis der OGSiD® Software sowie Kenntnisse im Bereich OGSiD® Produktionsplanung

 
Inhalte
  • Fertigungsaufträge
  • Auskunftssysteme
  • Kapazitätsplanung
  • Fertigungspapiere
  • Rückmeldungen
  • Verlängerte Werkbank
 
Dauer

1 Tag (9-16 Uhr)

 
Kosten

Für ein Halbtagsseminar stellen wir 200,00 Euro bzw. einen Gutschein in Rechnung.
Für jede weitere Person Ihrer Unternehmung für den gleichen Termin stellen wir
180,00 Euro in Rechnung.

Für ein Ganztagsseminar stellen wir 400,00 Euro bzw. zwei Gutscheine in Rechnung. Für jede weitere Person Ihrer Unternehmung für den gleichen Termin stellen wir 360,00 Euro in Rechnung.

Bei Seminaren für OGSiD®-fremde Produkte können keine Gutscheine verrechnet werden.

 
Allgemeine Teilnehmerinformationen
Ich habe die allgemeinen Teilnehmerinformationen gelesen und erkläre mich damit einverstanden.
« zurück zur Themen-Übersicht
 
Allgemeine Teilnehmerinformationen

Unsere Leistungen //

  • Professionelle Seminardurchführung
  • Arbeitsmittel
  • Teilnahmezertifikat
  • Erfrischungsgetränke
  • Alle Seminare werden im aktuellen Standard OGSiD® Release gehalten.

Anmeldung // Anmeldeschluss ist jeweils 14 Tage vor Seminarbeginn. Um die Qualität der Seminare zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl jedes Seminars auf 10 Teilnehmer begrenzt. Die Anmeldungen werden nach der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt und falls erforderlich ein Alternativtermin angeboten.

Preise // Für ein Halbtagsseminar stellen wir 200,00 Euro bzw. einen Gutschein in Rechnung. Für jede weitere Person Ihrer Unternehmung für den gleichen Termin stellen wir 180,00 Euro in Rechnung. Für ein Ganztagsseminar stellen wir 400,00 Euro bzw. zwei Gutscheine in Rechnung. Für jede weitere Person Ihrer Unternehmung für den gleichen Termin stellen wir 360,00 Euro in Rechnung. Bei Seminaren für OGSiD®-fremde Produkte können keine Gutscheine verrechnet werden.

Seminarreservierung und -bestätigung // Spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn erhalten Sie eine Bestätigung. Falls die Mindestteilnehmerzahl zu diesem Zeitpunkt nicht erreicht wurde, behalten wir uns vor, Ihnen einen alternativen Termin anzubieten.

Semniarort // Die Seminare finden in unserem Hause in Koblenz statt. Auf Wunsch senden wir Ihnen eine Anfahrtsbeschreibung zu. Gerne bieten wir Ihnen auch auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Individualseminare vor Ort an. Diese können jedoch nicht mit den aus dem Wartungsvertrag resultierenden Gutscheinen verrechnet werden. Es gelten dann die Konditionen der aktuellen Honorarpreisliste.

Seminarzeiten // Es handelt sich um Erfahrungswerte, die je nach Gruppengröße, Vorkenntnissen und individuellem Lernfortschritt abweichen können. Diese Abweichungen haben jedoch keinen Einfluss auf die Menge der zu entrichtenden Gutscheine.

Rücktritt // Bitte teilen Sie uns schriftlich mit, wenn Sie von einem Seminar zurücktreten möchten. Bei einer Stornierung Ihrer Anmeldung bis zum 14. Tag vor dem jeweiligen Seminartermin stellen wir Ihnen 50 % des Seminarpreises in Rechnung. Bei kurzfristiger Absage oder Nichterscheinen stellen wir 100 % in Rechnung. Die Seminarunterlagen werden in diesem Fall per Post an Sie verschickt. Wenn das Seminar aus wichtigem Grund von OGS abgesagt werden muss, können keine Ansprüche geltend gemacht werden.

Unterbringung // Bei Buchung von 2 aufeinanderfolgenden Seminaren übernehmen wir gern für Sie die Reservierung eines Hotelzimmers.

Ansprechpartner // Für Fragen zum Seminarinhalt steht Ihnen unsere Hotline u. Schulungsabteilung zur Verfügung unter hotline@ogs.de oder telefonisch: 0261 91595-66. Für Organisatorisches steht Ihnen auch unsere Verwaltung als Ansprechpartner Rede und Antwort.
Sie erreichen sie unter verwaltung@ogs.de oder 0261 91595-0.